Fleisch-StabtomatenStabtomaten

Brandywine Red

Tomatensorte Brandywine Red
Sortenbeschreibung

'Brandywine Red' ist der Name dieser roten Fleischtomate aus dem Nordosten der USA. Über die 'Brandywine' Tomaten lässt sich hier einiges erfahren. Benannt wurde sie nach dem 'Brandywine Creek', einem Fluss in Pennsylvania.  Bei der 'echten Brandywine', die rosafarben und kartoffel- blättrig ist, handelt es sich um die alte Familiensorte von Dorris Sudduth Hill.

Die 'Brandywine Red' soll aus Chester County, PA stammen und bereits um 1885 bekannt gewesen sein. Sie hat im Gegensatz zur 'echten Brandywine' kleinere rote Früchte und normal- blättriges Laub. Die Pflanzen werden um die 180 cm hoch. Die Sorte benötigt von der Befruchtung bis zur Reife etwa 65 bis 70 Tage. An kurzen Rispen wachsen jeweils 4 bis 6 Tomaten, die 7 bis 10 cm groß und bis zu 250 g schwer werden.

Die runden, leicht abgeflachten Früchte sind um den Stielansatz herum leicht gerippt und haben mehrere Fruchtkammern. Das vollfleischige saftige Fruchtfleisch ist von einer weichen Haut umschlossen. Die Früchte schmecken aromatisch fruchtig und haben ein ausgewogenes Verhältnis von Süße und Säure.

Übersicht
T142
Brandywine Red
Wuchsform:Stabtomate, normalblättrig
Herkunft:USA
Fruchttyp: Fleischtomate
Fruchtfarbe: rot
Fruchtform: rund bis leicht abgeflacht
Fruchtgröße:
Ø 7 – 10 cm
Fruchtgewicht:bis 250 g
Reifezeit:60 – 70 Tage - mittel
Wuchshöhe:indeterminiert, um 180 cm
Geschmack:fruchtig, aromatisch, ausgewogen
Standort: Gewächshaus, Freiland unter Dach
Ertrag: hoch
Meine Erfahrungen

Die 'Brandywine Red' ist nicht zu Unrecht eine beliebte Sorte. Sie ist nicht sonderlich anfällig für Krankheiten, allerdings liebt sie einen sonnigen und warmen Standort. Deshalb würde ich sie hier im Mittelgebirge auf 550 m Seehöhe, nur fürs Gewächshaus empfehlen. Stehen die Pflanzen sonnig und vor Regen geschützt, gibt es in besseren Lagen sicher auch im Freiland kaum Probleme.

Die kräftigen Pflanzen ernähren durchaus 2 bis 3 Stämme. Allerdings bekommt man auch mit einem Stamm bereits eine stattliche Ernte und größere Früchte. Ich für meinen Teil, bevorzuge den Anbau unter Glas, ziehe meine Pflanzen mit nur einem Stamm mit 4 Rispen und lasse pro Fruchtstand höchstens 4 Früchte wachsen.

Mitte August lassen sich bei mir meist die ersten reifen Früchte pflücken. Bis Ende September ist in der Regel im Gewächshaus alles abgeerntet. Die Früchte sind trotz ihrer weichen Haut weitgehend platzfest und ein paar Tage lagerbar. Der Geschmack ist je nach Wetter von Saison zu Saison etwas unterschiedlich. Im Großen und Ganzen ist es aber eine hervorragende Sorte mit einem exzellenten fruchtigen Geschmack.

Bewertung     

Die 'Brandywine Red' ist eine empfehlenswerte Fleischtomate und zählt nicht ohne Grund zu den beliebtesten Sorten in amerikanischen Hausgärten. Wer der Sorte ein trockenes lauschiges Plätzchen spendiert, wird sicher nach der nächsten Ernte auch ein Fan dieser wunderbaren 'Brandywine' Tomaten.

ähnliche Sorten

•  Berner Rose  •  Marmande  •  Mikado Pink  •  RAF  •  Schlesische Himbeere  •