Fleisch-StabtomatenStabtomaten

Bulgarische Riesentomate

Tomatensorte Bulgarische Riesentomate
Sortenbeschreibung

'Bulgarische Riesentomate' nennt sich diese historische Stabtomate. Sie stammt, wie der Name schon verrät aus Bulgarien und wird in ihrer Heimat seit dem 19. Jahrhundert angepflanzt.

Die normal- blättrigen Pflanzen werden um die 160 cm hoch. Die 'Bulgarische Riesentomate' ist eine sehr späte Sorte, die von der Befruchtung bis zur Reife gerne 80 und mehr Tage benötigt. An ihren kräftigen Rispen wachsen jeweils 4 bis 6 Tomaten, die in der Regel 8 bis 14 cm groß und bis zu 1 kg schwer werden.

Die abgeflachten, um den Stielansatz herum leicht gerippten Früchte bestehen aus mehreren Fruchtkammern. Das saftige, zart schmelzende Fruchtfleisch wird von einer weichen aber weitgehend platzfesten Haut umschlossen. Der Geschmack dieser großen Tomaten ist wunderbar fruchtig, mit einem sehr guten Verhältnis von Süße und Säure.

Übersicht
T102
Bulgarische Riesentomate
Wuchsform:Stabtomate, normalblättrig
Herkunft:Bulgarien
Fruchttyp: Fleischtomate
Fruchtfarbe: rot
Fruchtform: plattrund
Fruchtgröße:
8 – 14 cm
Fruchtgewicht:bis 1000 g
Reifezeit:80 – 90 Tage - sehr spät
Wuchshöhe:indeterminiert, um 160 cm
Geschmack:fruchtig, ausgewogen
Standort: Gewächshaus, Freiland unter Dach
Ertrag: hoch
Meine Erfahrungen

Die 'Bulgarische Riesentomate' ist eine unkomplizierte, allerdings auch recht spät reifende Fleischtomate. Sie ist fürs Gewächshaus und das geschützte Freiland geeignet. Die kräftigen Pflanzen vertragen durchaus 2 Stämme, allerdings bleiben die Früchte dann auch kleiner.

Die Sorte an sich ist recht robust und braucht nicht unbedingt ein Gewächshaus. Stehen die Pflanzen sonnig, vor Regen geschützt und haben im Idealfall noch eine warme Hauswand im Rücken, bleiben sie gesund und die großen Früchte können in aller Ruhe ausreifen.

Ich pflanze meine 'Bulgarischen Riesen' ins Freiland vor Regen geschützt unters Dach und ziehe sie mit nur einem Stamm. Um richtig große Tomaten zu ernten, lasse ich nur 2 bis 3 Früchte pro Rispe wachsen. Anfang September werden dann endlich auch bei mir die ersten Früchte reif.

Die riesigen Tomaten haben einen wunderbaren Geschmack und lassen sich außer zum Angeben noch für nahezu alles Mögliche verwenden.

Bewertung     

Die 'Bulgarische Riesentomate' ist eine wunderbare Sorte, die dem ambitionierten Gärtner etwas Geduld abverlangt. Das Warten lohnt sich aber auf alle Fälle. Wenn im September andere Sorten bereits abgeerntet sind, trumpft diese Tomate mit ihren großen wohlschmeckenden Früchten erst richtig auf.

ähnliche Sorten

•  Lehrertomate  •   Mariannas Peace  •  Nonna Antonina  •  RAF  •  Roter Russe  •  Vierländer Platte  •