BuschtomatenFleisch-Buschtomaten

Dwarf Wild Fred

Tomatensorte Dwarf Wild Fred
Sortenbeschreibung:

'Dwarf Wild Fred' ist eine normalblättrige Buschtomate aus den USA. Sie wurde 2010 von der Tomato Growers Supply Company aus Fort Mayers in Florida vorgestellt und ist Teil vom Dwarf Tomato Projekt. Die Sorte ist durch Kreuzung der Sorten New Big Dwarf und Carbon entstanden.

Die sehr kompakten, kräftigen Pflanzen werden meist nicht über einen Meter hoch. Sie sollten aber auf jeden Fall eine Stütze erhalten und angebunden werden. Dwarf Wild Fred ist eine für Ihre Größe ertragreiche Buschtomate. Ihre leicht abgeflachten nicht immer runden Früchte werden 6 bis 10 cm groß und bis zu 300 g schwer. Der Geschmack ist fruchtig, süß, mit einer feinen säuerlichen Note.

Übersicht
T060
Dwarf Wild Fred
Wuchsform:Buschtomate, normalblättrig
Herkunft:USA
Fruchttyp: Fleischtomate
Fruchtfarbe: rotbraun – violett
Fruchtform: plattrund
Fruchtgröße:
Ø 6 – 10 cm
Fruchtgewicht:bis 300 g
Reifezeit:80 – 90 Tage – spät
Wuchshöhe:determiniert, bis 100 cm
Geschmack:würzig, fruchtig, süß
Standort: Kübel, Gewächshaus, Freiland unter Dach
Ertrag: hoch
Meine Erfahrungen

Ich habe 'Dwarf Wild Fred'  schon im ersten Anbaujahr ins Herz geschlossen. Einfach in einen 12 Liter Mörteleimer gepflanzt und an einen vollsonnigen warmen Ort gestellt, so hat der ’Zwerg’ immer den besten Standort. Bei anhaltend schlechtem Wetter steht er bei seinen Kumpels im Gewächshaus, wartet auf sonnigere Zeiten und bleibt so gesund.

Wenn die Pflanzen einen halben Meter hoch sind und langsam Früchte ansetzen, kommt ein Stab zum Anbinden in den Eimer. Da es sich bei 'Dwarf Wild Fred' um eine relativ späte Sorte handelt, breche ich einige Seitentriebe aus, und reduziere auch den Fruchtansatz etwas. Es bleiben immer noch genug übrig.

Die Früchte sind weitgehend platzfest, optisch eine Augenweide und haben dabei auch noch einen richtig guten Geschmack. Meine bisher größte Frucht von 9 cm wog 266 g und wurde nach 83 Tagen von einer 70 cm hohen, kerngesunden Pflanze geerntet.

Bewertung     

Man nehme den Wuchs und Ertrag vom 'New Big Dwarf', die Farbe und den wunderbaren Geschmack der 'Carbon', und herauskommt eine wunderschöne, ertragreiche Fleischtomate mit bestem Geschmack. Chapeau Mr. Bruce Bradshaw für diese Züchtung. Eine kräftige, gesunde, etwas späte Sorte, von der Größe einer Buschtomate, die ich hiermit wärmstens empfehle.

ähnliche Sorten

•  Black Krim  •  Carbon  •   Schwarze Sarah  •  Schwarzer Prinz  •  Tschernomor  •