Salat-StabtomatenStabtomaten

Hybrid-2 Tarasenko

Tomatensorte Hybrid-2 Tarasenko
Sortenbeschreibung:

'Hybrid-2 Tarasenko' ist keine, wie der Name vermuten lässt Hybridsorte, sondern eine samenfeste reich tragende Salattomate vom russischen Hobbyzüchter Fyodor Tarasenko, der 2017 seinen 100. Geburtstag gefeiert hätte.

Die kräftige Sorte hat normales Laub, wird über 2 Meter hoch und fällt durch die etwas ungewöhnliche Fruchtform auf. Die roten Tomaten haben eine hochrunde bis ovale Form, mit einer kurzen dicken Spitze. Manchmal auch herzförmig wie kleine Ochsenherztomaten hängen die gut durchgefärbten Früchte, an großen fächerförmigen Rispen.

Nach 60 bis 70 Tagen werden die ersten der 4 bis 6 cm großen und um die 100 g schweren Früchte reif. Der Geschmack ist eher mild.

Übersicht
T061
Hybrid 2 Tarasenko
Wuchsform:Stabtomate, normalblättrig
Herkunft:Russland
Fruchttyp: Salattomate
Fruchtfarbe: rot
Fruchtform: oval – Herzförmig mit Spitze
Fruchtgröße:
Ø 4 – 5 cm, ⇕ 4 – 6 cm
Fruchtgewicht:bis 100 g
Reifezeit:60 – 70 Tage – mittel
Wuchshöhe:indeterminiert, über 200 cm
Geschmack:mild
Standort: Gewächshaus, Freiland unter Dach
Ertrag: hoch
Meine Erfahrungen

'Hybrid-2 Tarasenko' wurde noch in der UdSSR gezüchtet. Die kräftigen Pflanzen haben bei mir unter freiem Himmel reichlich Früchte angesetzt. Ich rate, nur einen Stamm zu ziehen, da die großen Rispen wirklich schwer werden. 20 bis 30 Tomaten an einem Fruchtstand sind keine Seltenheit.

Im Gewächshaus beginnt bei mir die Ernte nach rund 65 im Freiland nach 75 Tagen. Die Größe der Früchte lässt sich ganz gut steuern. Wenn man die Rispen auslichtet erhält man Tomaten bis 150 g, sonst um die 60 bis 100 g. Geschmacklich ist es eine milde Sorte, mit gutem Geschmack.

'Hybrid-2 Tarasenko' ist im Ertrag sehr zuverlässig, die Pflanzen bleiben auch im Freiland lange gesund. Die saftigen Früchte sind platzfest und eignen sich gut für Salat oder zum Kochen.

Bewertung     

'Hybrid-2 Tarasenko' ist eine robuste, gesunde, reich tragende Sorte mit gutem Geschmack, die sich auch im Freiland lange gegen Krankheiten wehrt. Ihre roten, schön geformten Früchte mit der kleinen Spitze sind ein weiterer Grund für den Anbau dieser russischen Sorte.

ähnliche Sorten

•  Beymes Erntesegen  •  Deutscher Fleiß  •  Harzliebe   •  Haubners Vollendung  •   Moneymaker  •