BuschtomatenFleisch-Buschtomaten

Siberian Early

Tomatensorte Siberian Early
Sortenbeschreibung:

'Siberian Early' oder 'Sibirskii Ranospelii' nennt sich diese Buschtomate mit ihren roten Früchten. Sie stammt aus Sibirien und wurde um 1959 an der westsibirischen Pflanzenversuchsstation gezüchtet. Die Pflanzen haben normal- blättriges Laub und werden bis zu 80 cm hoch.

'Siberian Early' ist eine frühe Sorte, die bereits 50 bis 60 Tage nach der Befruchtung reif wird. An verzweigten Rispen wachsen 6 bis 8 cm große und bis zu 150 g schwere Fleischtomaten.

Die plattrunden Früchte sind leicht gerippt und haben eine Vertiefung am Stielansatz. Das saftige Fruchtfleisch wird von einer platzfesten Haut umschlossen. 

Übersicht 
T031
Siberian Early, Sibirskii Ranospelii
Wuchsform:Buschtomate, normalblättrig
Herkunft:Russland, Sibirien
Fruchttyp: Fleischtomate
Fruchtfarbe: rot
Fruchtform: plattrund, leicht gerippt
Fruchtgröße:
Ø 6 – 8 cm
Fruchtgewicht:bis 150 g
Reifezeit:50 – 60 Tage – mittel
Wuchshöhe:determiniert, bis 80 cm
Geschmack:mild, süß-säuerlich
Standort: Freiland, Kübel
Ertrag: mittel
Meine Erfahrungen 

'Siberian Early' ist eine robuste Sorte. Sie muss nicht ausgegeizt zu werden und bevorzugt einen sonnigen Standort. Neben dem Anbau im Kübel kann ich die Sorte auch für das Freiland empfehlen.

Man sollte jedoch die Eisheiligen abwarten, denn selbst die kältetoleranteste Tomate wächst nicht, wenn es zu kalt ist. Der Vorteil dieser Sorte liegt in der kurzen Vegetationszeit. Deshalb kann man bereits Mitte Juli die ersten Früchte ernten. Die saftigen Früchte haben einen milden, süß-säuerlichen Geschmack, der meiner Meinung nach etwas würziger sein könnte.

Bewertung     

'Siberian Early' ist eine pflegeleichte Sorte. Eine recht resistente Buschtomate, die ohne Wärme aber auch nicht wächst. Vom Geschmack her gibt es für mich interessantere Sorten.

ähnliche Sorten

•  Balkonstar  •  Dwarf Wild Fred  •  Frühe Liebe  •  Hoffmanns Rentita  •  Silbertanne  •